Autogas

Sie kennen Autogas wahrscheinlich schon – es ist nichts anderes als ein Gemisch aus Propan und Butan. Die technische Bezeichnung für Autogas lautet LPG. Diese Abkürzung steht für Liquified Petroleum Gas und heißt so viel wie: verflüssigtes Erdöl-Gas. Autogas ist ein Nebenprodukt bei der Erdölförderung und hat sich durch seine vielen Vorteile bei der Verbrennung im Ottomotor in vielen Ländern der Erde als Kraftstoff etabliert.

autogas
Nahezu alle benzinbetriebenen Fahrzeuge können ganz einfach für den Betrieb mit Autogas nachgerüstet werden. Selbst bei Fahrzeugen mit Turboladern oder Kompressoren ist das problemlos möglich. Bei der Umrüstung bleibt der Motor unverändert. Sie können nach wie vor auch mit Benzin fahren. Es werden lediglich einige neue Elemente eingebaut. Und zwar so, dass nach der Umrüstung kaum etwas davon zu sehen ist.

Die vorher bestehende Schadstoffklasse bleibt davon unberührt. Mit der Steuerbegünstigung bis Ende 2018 hat die Regierung aber ein deutliches Signal gesetzt und die Weichen Autogas gestellt.

Bei uns erhalten Sie den Komplettservice von der Erstellung eines Kostenangebotes, über die Montage einer Autogasanlage in ihr Fahrzeug sowie aller notwendigen jährlichen Wartungen und Abnahmen durch unser professionell geschultes Personal.

Unser Partner beim Thema Autogas ist die Firma Landirenzo